Regelbruch

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Email to someone

Theoriearbeit / Katalog
Format: 20,3 × 26,5 cm
194 Seiten

Betreuung: Manja Hellpap
Fachhochschule Potsdam
2013

Regelbruch ist eine Theoriearbeit und ein Katalog, der typografische Haltungen der Vergangenheit und deren Bruch bis hin zur Gegenwart analysiert. Er zeigt die Veränderungen über Generationen, die Vernunft und Moral predigten und die Auflösung dieser Haltungen durch technologische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen, die eine komplette typografische Abstraktion herbeiführten. Der Katalog zielt darauf, den Veränderungen einen historischen Kontext zu verleihen und koppelt die geschichtliche Entwicklungen an die Medientheorien des Kommunikationstheoretikers Marshall McLuhan. Ich habe bei der Gestaltung gänzlich auf Stilvorlagen und Gestaltungsraster verzichtet.

Katalog auf Issuu ansehen

Haftungsausschluss: Ich habe den Text geschrieben und das Layout gestaltet. Die im Katalog gezeigten Arbeiten sind nicht von mir und ich besitze auch kein Recht auf die Fotos. Es handelt sich um einen Katalog beispielhafter Arbeiten für ein Universitätsprojekt. Das Buch wird weder kommerziell vertrieben noch steht es zum Verkauf.